Tagesbedarf Kalorien BMI Rechner
Willkommen am 22. November 2019
Richtig ernähren und gesund leben mit dem DiaetRechner.
Kalorien-Tabelle durchsuchen:  
Richtige Ernährung für  Schwangere  |  Schulkinder 
Zimt-Challenge ist gefährlich
8.1.2016 Immer neue Mutproben sind in Mode: Nach der Eis-Challenge stellen sich Jugendliche nun der Zimt-Challenge oder Cinnamon-Challenge. Dabei schlucken Jugendliche einen Löffel voll Zimtpulver ohne Flüssigkeit. Vielfach filmen sie sich dabei und zeigen die Videoclips auf Youtube. Doch die Gesundheitsgefahren sind nicht zu unterschätzen. Mediziner warnen eindringlich vor der leichtsinnigen Mutprobe.  
Denn das Gewürzpulver kann schnell in die Lunge gelangen und die Atmung behindern. Das kann Erstickungsanfälle auslösen. Außerdem enthält Zimt den Aromastoff Cumarin, der unkalkulierbare Effekte auf den Organismus haben kann. Wer viel davon aufnimmt, muss mit Kopfschmerzen und Leberschäden rechnen. Cumarin dient schließlich auch als Medikament, um den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Für Lebensmittel gelten sogar Höchstgrenzen für Cumarin, allerdings gilt diese Grenze nicht für Zimt als Gewürz. Besonders viel Cumarin findet sich in Cassia-Zimt, weniger dagegen in Ceylon-Zimt. Dieser unbedenklichere Zimt ist beispielsweise in Reformläden erhältlich.
Tipps zu Ernährung und Abnehmen
Impressum: Alle Urheberrechte bei Karsten Heuke KAHBOX.medien, info(a)kahbox de, Große Engengasse 3, 99084 Erfurt. Die Markenrechte einzelner Lebensmittel sind davon unberührt und gehören den jeweiligen Lebensmittelherstellern. Datenschutz: Um diese Website fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir den Dienst Google Analytics zur statistischen Nutzer-Auswertung. Des Weiteren setzen wir zur Einblendung von Werbeanzeigen den Dienst Google Adsense ein. In beiden Fällen werden Nutzerdaten erfasst und verarbeitet. Details zur Datenverarbeitung und zum Datenschutz finden Sie unter https://support.google.com/analytics und https://policies.google.com/privacy. Sie können die Datenerfassung und Datenverarbeitung bei der Nutzung dieser Website einschränken, indem sie beispielsweise im anonymen Modus ihres Internetbrowsers surfen, Tracking unterbinden oder auch den Einsatz von Cookies nicht zulassen. Beachten sie dazu die Hinweise des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik. · Es wird keine Verantwortung für eingebettete Inhalte externer Seiten und verlinkte Websites übernommen.