Tagesbedarf Kalorien BMI Rechner
Willkommen am 9. Dezember 2019
Richtig ernähren und gesund leben mit dem DiaetRechner.
Kalorien-Tabelle durchsuchen:  
Richtige Ernährung für  Schwangere  |  Schulkinder 
Übertraining Trainingslexikon
Zuviel und zu häufiger Sport mit hoher Intensität und zu kurzen Erholungsphasen kann zu Übertraining führen. Vor allem untrainierte Menschen, die ins regelmäßige Training einsteigen, sollten die Belastungen langsam erhöhen. Zumal die Erholungsphasen wichtig sind, denn nur in dieser Zeit kann der Körper Muskeln aufbauen und sich für Leistungssteigerungen rüsten. Schlafmangel und falsche Ernährung können die Symptome verstärken.
Beim Übertraining reagiert der Körper mit Leistungsabfall. Die Muskeln verhärten, es kommt leichter zu Verletzungen und der Körper ist anfälliger für Erkältungen. Unterschieden wird das Basedowoide Übertraining: Dabei kommt es zu Appetitmangel, Schlafstörungen, Gewichtsverlust, beschleunigtem Ruhepuls udn Fieber. Außerdem sind die Betroffenen oft aggressiv.
Beim Addisonoides Übertraining sind die Symptome nicht so deutlich, treten aber vor allem in Wettkämpfen auf. Bei hoher Trainingsintensität geht die Leistung zurück.
Sport- und Trainings-Begriffe nachschlagen:
    A      B      C      D      E      F      G      H      I      J      K      L      M      N      O      P      Q      R      S      T      U      V      W      X      Y      Z    
Impressum: Alle Urheberrechte bei Karsten Heuke KAHBOX.medien, info(a)kahbox de, Große Engengasse 3, 99084 Erfurt. Die Markenrechte einzelner Lebensmittel sind davon unberührt und gehören den jeweiligen Lebensmittelherstellern. Datenschutz: Auf dieser Website werden Werbeanzeigen des Dienstes Google Adsense eingeblendet. Dafür werden Nutzerdaten erfasst und verarbeitet. Details zur Datenverarbeitung und zum Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/policies/technologies/partner-sites/ und https://support.google.com/ads/answer/1660762.
Sie können die Datenerfassung und Datenverarbeitung bei der Internetnutzung einschränken, indem sie beispielsweise im anonymen Modus ihres Internetbrowsers surfen, Tracking unterbinden oder auch den Einsatz von Cookies nicht zulassen. Beachten sie dazu die Hinweise des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik. · Es wird keine Verantwortung für eingebettete Inhalte externer Seiten und verlinkte Websites übernommen.